BÜGLA 2010

Am Bündner Glarner Kantonalturnfest in Maienfeld am 26. Juni starteten die Turnerinnen und Turner vom TZ Engiadina im Einzelgeräteturnen und im Teamwettkampf.

 

Bei wunderschönem Sommerwetter war es für einige der erste Wettkampf unter freiem Himmel, für die hallengewöhnten Turnerinnen und Turner sehr speziell.

Diego Giovanoli startete im K5. Am Reck turnte er mit einer 9.60 eine hervorragende Übung. Die übrigen Geräte gelangen ihm nicht ganz zu seiner Zufriedenheit. Mit der Gesamtnote von 45.05 reichte es um 35 Hundertstel nicht zu Bronze.

Sina Schär gelang ein sehr guter Wettkampf mit Noten von 9.00 bis 9.50. Mit der Gesamtnote von 37.30 wurde sie mit dem tollen 2. Rang belohnt.

Im K5 starteten Chiara Trepp und Corina Barandun. Chiara turnte einen ausgeglichenen Wettkampf und erreichte mit der Gesamtnote von 35.60 den 14. Rang im K5.

Corina gelang ebenfalls ein sehr guter Wettkampf mit Noten zwischen 8.95 und 9.35, was ihr mit dem Total von 36.70 auch eine Silbermedaille einbrachte.

 

Bereits seit dem Winter wurde fleissig für den einteiligen Vereinswettkampf Jugend Oberstufe trainiert. Für die Einzelkämpferinnen im Geräteturnen war dies eine komplett neue Erfahrung. Rücksicht nehmen, die anderen im Auge behalten, Einsätze nicht verpassen, die Musik berücksichtigen waren die Schwierigkeiten, aber auch die Trainings regelmässig zu besuchen damit nicht das ganze Team darunter leiden musste.

Am Wettkampftag selber waren die Girls dann alle sehr aufgeregt. Die Übung gelang sehr gut, die Benotung war mit 8.88 erfreulich hoch und so durften sie sich am Schluss über den 2. Rang freuen. Leider wurde in ihrer Kategorie nur der erste Rang erwähnt an der Rangverkündigung. Aber die Freude war bei allen gross. Das fleissige Training und die Vorbereitungen von Diego del Negro für diesen Anlass hatten sich gelohnt.