St. Galler kantonale Meisterschaften Uzwil

Am Wochenende vom 4./5. September fanden in Uzwil/SG die kantonalen Meisterschaften statt.

Vom GETU TZ Engiadina nahmen folgende Turnerinnen und Turner teil:

K7: Amanda Schär konnte am Wettkampf aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.

K6: Sina Schär startete nach einer Woche, in welcher sie mit Erkältung und Fieber im Bett lag, erfolgreich in die Schlussphase der Quali-Wettkämpfe und erturnte sich mit dem guten 10. Rang eine Auszeichnung. Besonders am Reck gelang ihr eine sehr gute Übung, aber auch am Boden turnte sie mit Noten über 9 auf hohem Niveau.

K5: Selina Pfäffli zeigte einen ausgeglichenen Wettkampf, allerdings musste sie für ihre Übung an den Ringen eine 7.9 schreiben lassen, was dann am Schluss den 86. Rang bedeutete.

Chiara Trepp konnte am Boden mit einer 9.05 die 9er Marke überschreiten, ansonsten gelangen ihr Noten zwischen 8.55 und 8.7, was Rang 54 ergab.

Corina Barandun startete am Reck und Boden mit Noten über 9, musste sich dann an den Ringen und im Sprung Noten von 8.75 schreiben lassen, was ihr mit dem 39. Schlussrang noch eine Auszeichnung einbrachte.

Diego Giovanoli zeigte eine saubere Übung am Sprung, welche ihm eine 9.2 einbrachte. Am Schluss schaute mit sonst Leistungen zwischen 8.4 und 8.75 Rang 12 heraus, knapp hinter den Auszeichnungen.

Der Ausflug in das lange vom Nebel zugedeckten Uzwil zeigte den aktuellen Formstand, es bleiben noch 2 Trainingswochen bis zu den Bündnermeisterschaften in Ems.

http://www.getu-uzwil.ch/img/pool/Gesamtrangliste.pdf