Kantonaler Getu-Tag Trimmis 2012

Der Wettkampf in Trimmis fand am 12. und 13. Mai statt.

Hier die Rangliste: 

 

 

Download
Rangliste GETU Tag Trimmis 2012
Rangliste_Gesamt_GETU_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.8 KB

Wie immer sind um diese Jahreszeit viele Turnerinnen und Turner in den Ferien und das Teilnehmerinnenfeld ist entsprechend klein. Bei den Turnerinnen ab K5 ist dies bereits der 1. Qualiwettkampf für die Schweizermeisterschaften.

 

Im K3 gingen Jenny Ruffner und Martina Taverna an den Start.

Beiden gelang ein konstanter Wettkampf. Jenny erreichte mit der Gesamtnote von 35.45 den 16. Rang und eine Auszeichnung. Diese blieb Martina ganz knapp verwehrt: sie erreichte die Gesamtnote von 35.30 und den ersten Rang hinter den Auszeichnungen....

Im K4 nahmen Anita Ruffner und Stefanie Koller teil. Anita erging es gleich wie Martina: sie belegte den 11. Rang mit 34.65 und verpasste damit die Auszeichnung um einen Rang. Stefanie Koller zeigt zwei sehr gute Übungen am Ring und Sprung aber leider zwei schwächere am Reck und Boden. Das ergab die Gesamtnote von 33.95 und den 17. Rang.

Bereits am Samstag hatten die K5 ihren Auftritt. Mit Larissa Knörr, Veronica Copes und Aline Cortesi nahmen auch hier nur 3 Turnerinnen teil. Larissa erreichte ausser am Schaukelring (8.75) Noten von 9 und höher. Dies ergab das gute Gesamtresultat von 36.30 und eine Auszeichnung.

Veronica Copes erreichte nur am Boden eine 9.15, an den anderen Geräten musste sie sich Noten unter 9 schreiben lassen was eine Gesamtnote von 35.50 und den 42. Rang ergab. Aline Cortesi musste sich an den Schaukelringen eine 7.4 schreiben lassen, die anderen Geräte waren alle mit einer 8.5 bewertet worden. Das ergab die Gesamtnote von 32.90 und den 83. Rang.

Im K6 konnte Selina Pfäffli starten. An ihrem 2. Wettkampf in der K6 konnte sie sich Noten von 8.3-8.85 schreiben lassen was das Resultat von 34.15 und den 37. Rang ergab. Corina Barandun musste verletzungsbedingt noch auf eine Teilnahme verzichten, ebenso wie Amanda Schär im K7. Somit nahm im K7 nur noch Sina Schär tei. Ihre Bewertungen reichten von 8.45 (Boden) bis 9 (Ring) was eine Gesamtnote von 34.95 und den 15. Rang bedeutete.

Der nächste Qualiwettkampf findet dieses Jahr in Altdorf am Gotthardcup (10. Juni) statt. Dort werden sicher mehr Turnerinnen des TZ teilnehmen, allerdings erst ab K5 aufwärts. Für die Jüngeren steht am gleichen Wochenende am Samstag der Minicup in Scuol auf dem Programm.