Gotthardcup 2012 Altdorf

Für die grösseren Turnerinnen stand am Sonntag in Altdorf der zweite Quali-Wettkampf für die Schweizermeisterschaften auf dem Programm.

Das TZ Engiadina war mit 3 Turnerinnen im K5 und 2 Turnerinnen im K6 nicht sehr zahlreich vertreten.

Im K5 war Franca Trepp mit den Noten 8.95 Reck, 8.70 Boden, 8.95 Ring und 9.15 am Sprung mit gesamt 35.75 und dem 47. Rang um 7 Ränge hinter den Auszeichnungen klassiert.

Das Teilnehmerinnenfeld in der K5 war riesig mit gesamthaft 94 Turnerinnen. Larissa Knörr musste sich nach einem Sturz am Reck mit den Noten 8.80 Reck, 9.20 Boden, 8.50 Ring und 8.65 am Sprung mit der Gesamtnote von 35.15 und dem 62. Rang zufrieden geben.

Aline Cortesi erreichte Noten von 7.80 am Ring bis 9.05 am Boden und damit die Gesamtnote von 34.05 und den 82. Rang.

K6: Corina Barandun konnte nach 2.5 Monaten Trainingspause wegen Verletzung endlich wieder einen Wettkampf turnen. Der Einstieg am Boden gelang ihr sehr gut, hier erhielt sie eine 9.3 geschrieben. Am Ring und Reck erhielt sie die Note 8.85, am Sprung musste sie nach einem Sturz eine 8.25 entgegennehmen. Das gab die Gesamtnote von 35.25 und mit dem 23. Rang verpasste sie die Auszeichnungen um 2 Ränge bzw. 0.10 Punkte.

Selina Pfäffli zeigte einen ausgeglichenen Wettkampf mit Noten von 8.10 am Reck, 8.30 am Sprung, 8.70 am Boden und 8.85 am Ring, was zu einer Gesamtnote von 33.95 und dem 41. Rang reichte.

Bei all diesen Turnerinnen ist noch Platz nach oben und es bedarf einer Leistungssteigerung an den Herbstwetttkämpfen um den einen oder anderen SM-Quali-Platz zu erreichen.

 

Download
Gesamtrangliste Gotthardcup 2012
Gesamtrangliste_Gotthard-Cup_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.7 KB